Die Familie Leiyraghon

Der folgende Beitrag wird bei Bedarf erweitert und stellt diejenigen Figuren aus der Familie Leiyraghon vor, denen die Charaktere im Verlauf der Abenteuer begegnen können oder von denen sie hören. Das Ganze ist als wachsende Sammlung von Hintergrundinformationen zu verstehen.

Gerold Leiyraghon:

Der Krämer Gerold verlor vor kurzem seine Familie bei einem Brand und gilt seither als suizidgefährdet. Als einfacher Krämer ist Gerold viel zu arm, um einen Sitz im Rat zu erhalten.

Yalla Ranghun:

Der Meisterdieb führt die Diebesgilde, wenn auch nicht unumstritten. Seine Konkurrenz zu Llyria Mellonblatt schwächt die Gilde zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Er hat natürlich keinen Sitz im Rat.

Gorm Edelbrecht:

Der Schreiber, Gelehrte und Fälscher gehört im weitesten Sinne zur Familie der Leiyraghon, ist ihr aber nur bedingt loyal ergeben. Seine Loyalität gilt Boreilas, der ihn direkt unterstützt und auch mit delikaten Aufträgen bedenkt, die den Schreiber recht wohlhabend machen. Er hat keinen Sitz im Rat.

Beleus Leiyragon:

Der Kommandant führt die Wachmannschaft im Ratsschloss an. Er ist zwar ein Sohn des alten Leiyraghons, aber ein jüngerer und fühlt sich von seiner Familie immer wie ein genetisches Ersatzteil behandelt. Seine Loyalität gilt daher dem Rat als Ganzes und er ist unerbittlich in der Verteidigung des Schlosses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.